Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt im Champions-League-Viertelfinale: 4:0 bei ASD Torres

Fußball Frankfurt im Champions-League-Viertelfinale: 4:0 bei ASD Torres

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt stehen erwartungsgemäß im Viertelfinale der Champions League. Nach dem 5:0 im Hinspiel gegen ASD Torres Sassari gewann der deutsche Rekordmeister am Mittwoch auch auf Sardinien mit 4:0 (3:0).

Sassari/Sardinien. Die Treffer erzielten Dzsenifer Marozsan (33. Minute), Eleonora Piacezzi per Eigentor (41.) und Celia Sasic (45., 88.). Die Auslosung des Viertelfinals wird am 19. November in der UEFA-Zentrale in Nyon vorgenommen. Geplant sind die Spiele am 21./22. und 28./29 März 2015. Das Finale wird am 14. Mai in Berlin ausgetragen.

Torres trat im Rückspiel mit einem neuem Trainer an. Nach der Pleite von Frankfurt war Mario Silvetti zurückgetreten und durch Torwartcoach Mario Pompili ersetzt worden. Eine halbe Stunde hielten die sardischen Fußballerinnen dem Druck stand, dann traf Marozsan aus kurzer Entfernung. Schwaches Passspiel auf sehr tiefem Boden verhinderte nach dem Wechsel ein deutlicheres Ergebnis für die Frankfurtinnen, die auch ohne Simone Laudehr (Bundeswehr-Lehrgang) nie ernsthaft in Gefahr gerieten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?