Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt besiegt Paderborn mit 4:0

Fußball Frankfurt besiegt Paderborn mit 4:0

Für den SC Paderborn wird die Lage in seinem ersten Bundesliga-Jahr immer bedrohlicher. Der Aufsteiger verlor am Samstag auch bei Eintracht Frankfurt mit 0:4 (0:2) und setzte dadurch seine Negativserie fort.

Voriger Artikel
Verteidiger Oczipka verlängert Vertrag in Frankfurt
Nächster Artikel
Erste Niederlage: MT Melsungen verpasst Gruppensieg im EHF-Pokal

Der Frankfurter Stefan Aigner traf zum 3:0.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt. Von den vergangenen 15 Spielen gewann der Tabellen-16. nur eines, die Bilanz der jüngsten vier Partien lautet: 0 Punkte, 0:15 Tore. Die Eintracht dagegen konnte sich vor 46 000 Zuschauern mal wieder auf ihren Torjäger Alexander Meier verlassen. Mit seinem 19. Saisontreffer erzielte der Stürmer in der 27. Minute das 1:0. Danach trafen noch Marc Stendera (42.), Stefan Aigner (55.) und Nelson Valdez (82.) bei seinem ersten Einsatz nach sechseinhalbmonatiger Verletzungspause für die SGE.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?