Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt auch mit Kovac weiter sieglos: 0:3 in Gladbach

Fußball Frankfurt auch mit Kovac weiter sieglos: 0:3 in Gladbach

Die Talfahrt von Eintracht Frankfurt hält auch mit dem neuen Trainer Niko Kovac unvermindert an. Im ersten Spiel unter dem Nachfolger von Armin Veh unterlagen die Hessen am Samstag mit 0:3 (0:1) bei Borussia Mönchengladbach und sind damit bereits seit acht Spielen sieglos.

Voriger Artikel
FSV gegen Freiburg: Noch-Trainer Oral unter Beobachtung
Nächster Artikel
Darmstadt verpasst zweiten Heimsieg: 2:2 gegen Augsburg

Alles Anfeuern half am Ende nichts: Frankfurts neuer Trainer Niko Kovac.

Quelle: Bernd Thissen

Mönchengladbach. Die Gladbacher hingegen feierten den vierten Heimsieg in Serie und eroberten damit zunächst den vierten Rang zurück, Frankfurt steht weiter auf dem Relegationsplatz 16. Vor 54 010 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park erzielten Lars Stindl (36.), Raffael (53.) und Mo Dahoud (79.) die Treffer für die Gastgeber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?