Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
FSV Mainz 05 verliert gegen Hoffenheim

Fußball FSV Mainz 05 verliert gegen Hoffenheim

Der munter aufspielende FSV Mainz 05 hat unter seinem neuen Trainer Martin Schmidt bitteres Lehrgeld bezahlt. Eine Woche nach dem Derby-Sieg gegen Frankfurt kassierten die Rheinhessen am Samstag eine unnötige 0:2 (0:0)-Niederlage bei 1899 Hoffenheim.

Voriger Artikel
FSV Mainz 05 II unterliegt VfB Stuttgart II 0:2
Nächster Artikel
Frankfurt gewinnt 2:1 gegen den HSV

Der Mainzer Bungert (l.) kämpft um den Ball mit Szalai.

Quelle: Uwe Anspach

Sinsheim. Vor 24 310 Zuschauern in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena trafen Kevin Volland (55. Minute) mit seinem fünften Saisontor und der Ex-Mainzer Eugen Polanski (76.) für den Tabellensiebten. Sie sorgten damit für den ersten Heimerfolg ihres Teams überhaupt in der Fußball-Bundesliga gegen die Mainzer, die einige dicke Chancen liegen ließen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?