Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt will Yannick Stark vom SV Darmstadt 98 zurück

Fußball FSV Frankfurt will Yannick Stark vom SV Darmstadt 98 zurück

Fußball-Drittligist FSV Frankfurt hat das Interesse an einer Rückkehr von Mittelfeldspieler Yannick Stark an den Bornheimer Hang bestätigt. Der Zweitliga-Absteiger und der 25-Jährige vom SV Darmstadt 98 seien sich einig, sagte FSV-Sportdirektor Roland Benschneider nach dem 1:1 des FSV im Testspiel am Samstag gegen die 2. Mannschaft des FC Schalke 04. "Wir würden es gerne machen, der Junge auch."

Der gebürtige Darmstädter Stark wäre Neuzugang Nummer 19 und würde die letzte Planstelle im Kader füllen.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt spielt 2:2 in Testpartie beim SV Wehen
Nächster Artikel
Internationaler Trainerkongress in Fulda mit EM-Analyse

Yannick Stark.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. Allerdings steht er noch bis 2018 bei den "Lilien" unter Vertrag. Bereits von 2011 bis 2013 ist Stark in 64 Zweitligaspielen für den FSV aufgelaufen, in der vergangenen Saison bestritt er kein einziges Bundesliga-Spiel für Darmstadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil