Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt verliert 2:3 gegen FC St. Pauli

Fußball, 2. Liga FSV Frankfurt verliert 2:3 gegen FC St. Pauli

Tabellenschlusslicht FSV Frankfurt verlor trotz starker Leistung gegen den Tabellenführer FC St. Pauli.

Voriger Artikel
Muratagic Frankfurts Ersatztorwart in Freiburg
Nächster Artikel
SV Wehen Wiesbaden verlässt Abstiegsplätze
Quelle: dpa

Frankfurt . Der FC St. Pauli bleibt das Maß der Dinge und Tabellenführer in der 2. Fußball-Bundesliga. Trotz der schwächsten Saisonleistung gewannen die Hamburger am Sonntag beim Schlusslicht FSV Frankfurt 3:2 (1:2). Charles Takyi (69. Minute) und Matthias Lehmann (75.) sorgten vor 8577 Zuschauern für den Erfolg gegen eine starke Frankfurter Mannschaft. Die Frankfurter hatten den schnellen Rückstand durch Marius Ebbers (1.) durch einen Treffer von Matias Cenci (3.) und ein Eigentor von Ralph Gunesch (18.) zwischenzeitlich in eine Führung verwandelt. Erst in der Schlussphase erkämpfte sich St. Pauli den vierten Saisonsieg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.