Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt siegt 3:2 gegen Union Berlin

Fußball FSV Frankfurt siegt 3:2 gegen Union Berlin

Dani Schahin hat dem FSV Frankfurt den zweiten Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Der vom FSV Mainz 05 ausgeliehene Stürmer traf am Mittwoch in der ersten Minute der Nachspielzeit zum glücklichen 3:2 (0:1) gegen Union Berlin.

Voriger Artikel
Eintracht: 20 000 Euro Strafe wegen Fanausschreitungen
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt verliert auswärts gegen Schalke

Frankfurts Halimi (rechts) und Berlins Wood im Zweikampf.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Die "Eisernen" hatten sich die Halbzeitführung durch Bobby Wood (39. Minute) mit einer guten Leistung verdient. Nach dem Wechsel drehten die Hessen mit einem Doppelschlag durch Zlatko Dedic (52., Foulelfmeter) und Shawn Maurice Barry (55.) die Partie. Benjamin Kessel konnte noch einmal ausgleichen (76.), ehe Schahin den Endstand besorgte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil