Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
FSV Frankfurt setzt Talfahrt fort - 0:3 gegen SV Sandhausen

Fußball FSV Frankfurt setzt Talfahrt fort - 0:3 gegen SV Sandhausen

Der FSV Frankfurt hat seine Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und steckt wieder mitten im Abstiegskampf. Die Hessen verloren am Sonntag daheim gegen den SV Sandhausen mit 0:3 (0:2) und zeigten dabei eine erschreckend schwache Vorstellung.

Voriger Artikel
1. FFC Frankfurt folgt Essen ins Pokal-Finale der Frauen
Nächster Artikel
"Große Spreizung": Bruchhagen sorgt sich um Traditionsclubs

Frankfurts Kapllani beschwert sich nach einem vermeintlichen Foul.

Quelle: A.Dedert

Frankfurt/Main. Für das Team von Trainer Benno Möhlmann war es bereits die vierte Niederlage in Serie. Die Treffer für die Gäste erzielten vor 6847 Zuschauern Ranisav Jovanovic (28. Minute/66.) und Nicky Adler (44.). Der Frankfurter Denis Epstein verschoss in der 57. Minute einen Foulelfmeter.

Die Gastgeber waren nur zu Beginn spielbestimmend und hatten durch Mathew Leckie die erste Torchance (21.). Doch nachdem Jovanovic nach schönem Zuspiel von Timo Achenbach die Führung für die Gäste erzielt hatte, kehrte die Verunsicherung in die Aktionen des FSV zurück. Zwar versuchten die Bornheimer im zweiten Durchgang noch einmal Druck aufzubauen, der verschossene Elfmeter von Epstein blieb aber die größte Chance für die Frankfurter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?