Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
FSV Frankfurt löst Vertrag mit Viachaslau Hleb auf

Fußball FSV Frankfurt löst Vertrag mit Viachaslau Hleb auf

Der FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Stürmer Viachaslau Hleb zum 31. Dezember aufgelöst. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, erfolgte die Trennung von dem Weißrussen "in beiderseitigem Einvernehmen".

Frankfurt/Main. Der 28-Jährige, dessen Bruder Aleksandr Hleb zuletzt beim VfL Wolfsburg den Laufpass bekam, absolvierte für die Hessen insgesamt sieben Partien in der Zweiten Liga. Sein Kontrakt lief noch bis Saisonende.

"Die jetzige Situation erfordert es einfach, dass wir den Kader in der Winterpause umstrukturieren müssen, um alles dafür zu tun, dass wir am Ende der Saison unser Ziel Klassenverbleib erreichen", begründete FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver die Entscheidung. Hleb war auf Wunsch des inzwischen entlassenen Trainers Hans-Jürgen Boysen geholt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau