Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt holt Marc Heitmeier zurück

Fußball FSV Frankfurt holt Marc Heitmeier zurück

Marc Heitmeier kehrt zum FSV Frankfurt zurück. Der Innenverteidiger unterschrieb am Mittwoch einen Zweijahresvertrag beim Fußball-Drittligisten, für den er bereits von 2010 bis 2014 spielte.

Voriger Artikel
Eintracht holt spanischen Mittelfeldspieler Omar Mascarell
Nächster Artikel
Colak empfiehlt sich mit acht Toren bei Darmstadt

Der Spieler Marc Heitmeier ist zu sehen.

Quelle: Bernd Thissen/Archiv

Frankfurt/Main. Zuletzt stand der 31-Jährige bei Preußen Münster unter Vertrag. "Es ist toll, wieder beim FSV zu sein. Ich hatte hier vier sehr schöne Jahre, in denen wir auch erfolgreich gespielt haben. Nun möchte ich dem FSV Frankfurt in der 3. Liga helfen", sagte Heitmeier.

Für die Hessen bestritt er bei seinem ersten Engagement insgesamt 92 Pflichtspiele. "Marc kennt den Verein aus seiner langen Zeit hier bestens und soll die jungen Spieler führen. Er ist ein technisch sehr spielstarker Innenverteidiger. Wir freuen uns sehr, dass Marc Heitmeier zum FSV Frankfurt zurückkehrt", sagte FSV-Sportdirektor Roland Benschneider.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung