Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
FSV Frankfurt hält nach 4:0 Anschluss an Spitzenplätze

Fußball FSV Frankfurt hält nach 4:0 Anschluss an Spitzenplätze

Der FSV Frankfurt ist durch einen 4:0- Kantersieg (1:0) gegen Rot-Weiß Oberhausen weiter nah an den Aufstiegsplätzen der 2. Fußball-Bundesliga.

Voriger Artikel
FSV Frankfurt verpflichtet Ugur Albayrak
Nächster Artikel
Ba bestätigt West Ham-Ausleihe auf Internetseite

Großer Jubel nach starkem Auftritt: FSV Frankfurt.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt hält durch einen 4:0- Kantersieg (1:0) gegen Rot-Weiß Oberhausen weiter Kontakt zu den Aufstiegsplätzen der 2. Fußball-Bundesliga.

Dabei erledigte FSV- Stürmer Sascha Mölders die Gäste am Sonntag mit einem Dreierpack fast im Alleingang. Der 25-Jährige schoss die Hessen in Führung (19.) und stellte nach der Pause die Weichen endgültig auf Sieg (55./59.). Zwischenzeitlich hatte der kurz zuvor eingewechselte Mario Fillinger mit einem Traumtor das 2:0 erzielt (51.).

Frankfurt klettert durch den Sieg auf Rang sieben, Oberhausen bleibt in der Gefahrenzone.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden