Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt feiert in Fürth den ersten Saisonsieg

Fußball FSV Frankfurt feiert in Fürth den ersten Saisonsieg

Der FSV Frankfurt hat bei der SpVgg Greuther Fürth den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Hessen gewannen am Freitagabend mit 2:0 (1:0).

Voriger Artikel
Eintracht will erfolgreiche Saison-Heimpremiere feiern
Nächster Artikel
Handball-Bundesliga: Wetzlar ringt Stuttgart nieder

Der Frankfurter Hamili (l) und der Fürther Gjasuli kämpfen um den Ball.

Quelle: Timm Schamberger

Fürth. Die Tore für die Gäste erzielten vor 9245 Zuschauern Besar Halimi (27. Minute) und Timm Golley (88.). Für die Fürther war es nach dem Pokal-Aus beim Drittligisten Erzgebirge Aue und dem 2:3 beim FC St. Pauli die dritte Pflichtspiel-Niederlage in Serie. In der Offensive fehlte es dem Team von Trainer Stefan Ruthenbeck an Durchschlagskraft. Frankfurt stand defensiv stabil und nutzte seine Chancen besser. In der Tabelle zog der FSV mit vier Zählern an den punktgleichen Franken vorbei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?