Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
FSV Frankfurt: Lizenz und Sportdirektor sind da

Fußball FSV Frankfurt: Lizenz und Sportdirektor sind da

Der FSV Frankfurt rüstet sich nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga für den Neustart in Liga drei. Der Deutsche Fußball-Bund stattete die Bornheimer am Freitag mit der entsprechenden Lizenz aus.

Voriger Artikel
Skyliners-Center Johannes Voigtmann kündigt Abschied an
Nächster Artikel
Basketball-Profi Richter wechselt von Frankfurt nach Bonn

Der neue Sportdirektor des FSV Frankfurt, Roland Benschneider.

Quelle: Thomas Eisenhuth/Archiv

Frankfurt/Main. Zudem fanden die Blau-Schwarzen in Roland Benschneider den neuen Sportdirektor. Der frühere Profi war im Februar beim Drittliga-Absteiger Energie Cottbus entlassen worden. "Wir haben ein klares Profil. Er kennt die 3. Liga und ist ein echter Teamplayer", sagte Geschäftsführer Clemens Krüger. "Ich bin hoch motiviert", meinte Benschneider. Seine vordringlichste Aufgabe ist die Suche noch einem neuen Trainer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?