Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
FFC Frankfurt nach 4:3 in Potsdam Tabellenzweiter

Fußball FFC Frankfurt nach 4:3 in Potsdam Tabellenzweiter

Der 1. FFC Frankfurt hat in der Fußball-Bundesliga der Frauen den zweiten Tabellenplatz erobert. Die Hessinnen setzten sich am Sonntag im 50. Jubiläumsduell bei Turbine Potsdam mit 4:3 (2:1) durch und zogen mit 28 Punkten am VfL Wolfsburg (26) vorbei.

Potsdam. Vor 1830 Zuschauern hatte Svenja Huth die ersatzgeschwächten Gastgeber - kurz vor dem Anpfiff musste mit Felicitas Rauch die vierte Nationalspielerin passen - in Führung gebracht (7. Minute). Dann aber konterte Frankfurt durch Simone Laudehr (32.), Laura Störzel (41.) und Dzsenifer Marozsan (60.).

Doch die Gastgeberinnen kamen noch einmal zurück und glichen durch Patricia Hanebeck (55.) und das zweite Tor der starken Ex-Frankfurterin Huth (65.) aus. Eine Minute vor dem Ende entschied Nationalspielerin Marozsan mit einem 25-Meter-Schuss die Partie für den FFC.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen