Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
FFC Frankfurt im Champions-League-Achtelfinale

Fußball FFC Frankfurt im Champions-League-Achtelfinale

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt stehen nach einem 6:0 (2:0) gegen den belgischen Meister Standard Lüttich im Achtelfinale der Champions League. Vor 1380 Zuschauern waren am Donnerstag Mandy Islacker (6. Minute), Kerstin Garefrekes (44.), Saskia Bartusiak (48., Foulelfmeter), Yuki Ogimi (68.), Ana-Maria Crnogorcevic (84.) und Isabelle Linden (86.) für den Titelverteidiger erfolgreich.

Frankfurt/Main. Bereits das Hinspiel hatte der viermalige Sieger der Königsklasse mit 2:0 für sich entschieden.

Bei nasskalten Temperaturen war der FFC Frankfurt von Beginn an spielbestimmend, konnte aber ohne die verletzten Leistungsträgerinnen Simone Laudehr und Sophie Schmidt spielerisch gegen den harmlosen Titelträger aus Belgien nur selten überzeugen. Die Auslosung des Achtelfinales findet am 19. Oktober in der Schweiz statt. Neben Frankfurt ist auch der VfL Wolfsburg im Lostopf. Weil beide deutschen Teams gesetzt sind, ist ein direktes Duell noch nicht möglich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen