Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
FFC Frankfurt beendet Negativserie: 5:4 beim FF USV Jena

Fußball FFC Frankfurt beendet Negativserie: 5:4 beim FF USV Jena

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt können in der Bundesliga doch noch gewinnen. In einer turbulenten Partie setzte sich der Champions-League-Sieger am Samstag beim FF USV Jena knapp mit 5:4 (1:1) durch.

Voriger Artikel
Frankfurt unterliegt Leverkusen mit 1:3
Nächster Artikel
Frankfurts Castaignos fällt bis zur Winterpause aus

FFC Frankfurt beendet Negativserie.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Jena. Den ersten Liga-Erfolg nach vier vergeblichen Anläufen besiegelte Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan mit ihrem zweiten Treffer in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Frankfurt, das am Mittwoch gegen Lilleström glücklich im Elfmeterschießen ins Viertelfinale der Champions League einzog, verbesserte sich nach neun Spielen mit 16 Punkten vorerst auf den vierten Platz.

Jena schnupperte lange an einem Punktgewinn. Lucie Vonkova brachte das Team aus Thüringen in der fünften Minute in Führung. Für den Ausgleich sorgte Neu-Nationalspielerin Mandy Islacker (24.). Nach dem Wechsel ging es Schlag auf Schlag. Iva Landeka brachte Jena zweimal wieder in Front (57,. 77.). Kerstin Garefrekes (72., 81.) und Marozsan (82.) drehte die Partie für den FFC, der auf die operierte Saskia Bartusiak verzichten musste. Ivana Rudelic gelang noch einmal der Ausgleich (88.), ehe Marozsan die Partie entschied.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung