Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut Geldstrafe für Eintracht Frankfurt

Fußball Erneut Geldstrafe für Eintracht Frankfurt

Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt muss erneut für Verfehlungen seiner Fans finanziell geradestehen.

Voriger Artikel
Hessen-Derby Wetzlar gegen Hüttenberg ausverkauft
Nächster Artikel
Eintracht ohne Kapitän Schwegler nach Cottbus

Der Zweitligist wurde vom DFB zu einer Strafe von 4000 Euro verurteilt. (Symbol)

Frankfurt. Die Hessen wurden am Donnerstag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 Euro verurteilt.

Das Sportgericht ahndete damit das wiederholte Zünden Bengalischer Feuer durch Eintracht-Anhänger während des Auswärtsspiels bei Eintracht Braunschweig.

Ohne Konsequenzen blieben dagegen die pyrotechnischen Vorfälle beim Saisonauftakt der Frankfurter in Fürth. Das Ermittlungsverfahren wurde eingestellt, wie die Eintracht mitteilte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.