Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Eintracht weist Spekulationen um Bruchhagen-Nachfolge zurück

Fußball Eintracht weist Spekulationen um Bruchhagen-Nachfolge zurück

Eintracht Frankfurt hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach der scheidende DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig Nachfolger von Vorstandschef Heribert Bruchhagen wird.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt verpflichtet Nachwuchsstürmer vom AC Mailand
Nächster Artikel
Werder Bremen will Eintracht-Torhüter Wiedwald verpflichten

Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. "Ich führe keine Gespräche mit möglichen Nachfolgern von Heribert Bruchhagen. Dazu besteht derzeit kein Anlass, weil Heribert Bruchhagens Vertrag bis zum 30. Juni 2016 läuft und er diesen Vertrag erfüllen wird", sagte Wilhelm Bender, der Aufsichtsratsvorsitzende des hessischen Bundesligisten, in einer Pressemitteilung. Rettig wird die Deutsche Fußball Liga zum 30. Juni 2015 verlassen, wie die DFL am Dienstag mitteilte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil