Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Eintracht verliert 0:2 in Berlin

Fußball Eintracht verliert 0:2 in Berlin

Ein Traumtor von Mitchell Weiser und der zwölfte Saisontreffer von Salomon Kalou haben Hertha BSC den ersten Heimsieg im Jahr 2016 beschert und den Gegner aus Frankfurt auf den Abstiegs-Relegationsplatz befördert.

Voriger Artikel
0:1 in Stuttgart: Wehen Wiesbaden stürzt weiter ab
Nächster Artikel
Sellin ersetzt Reichmann bei Länderspielen gegen Katar

Frankfurts Bastian Oczipka (r) und Berlins Vedad Ibisevic kämpfen um den Ball.

Quelle: Wolfram Kastl

Berlin. Mit dem 2:0 (0:0) des Überraschungs-Dritten gegen die Eintracht am 24. Bundesliga-Spieltag wächst bei den Berliner Fans die Lust auf Fußball-Europa weiter. Ein satter 16-Meter-Schuss in den Torwinkel von Weiser (63.) und Kalou mit einem starken Solo (78.) entschieden am Mittwoch vor 36 608 Zuschauern die Partie, in der die Gäste lange dagegenhielten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.