Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Eintracht bangt um Spieler

Fußball Eintracht bangt um Spieler

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt bangt vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 am Samstag um 15.30 Uhr um den Einsatz der Griechen Georgios Tzavellas und Ioannis Amanatidis.

Frankfurt. Linksverteidiger Tzavellas konnte heute wegen Magen-Darm-Problemen nicht trainieren. „Ob es für ihn reicht, kann ich noch nicht sagen", meinte Eintracht-Trainer Michael Skibbe. Angreifer Amanatidis laboriert an den Folgen einer Muskelverhärtung, die er sich im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern zugezogen hatte. „Es wird eng für ihn, denn er hat noch Respekt vor der Maximalbelastung. Wenn er nicht völlig fit wird, lassen wir ihn lieber weg", so Skibbe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau