Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht-Torwart Pröll fällt bis zum Winter aus

Fußball Eintracht-Torwart Pröll fällt bis zum Winter aus

Markus Pröll hat sich auf der Flucht vor Autogrammjägern eine schwere Verletzung zugezogen und wird dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wahrscheinlich bis zum Ende der Hinrunde fehlen.

Voriger Artikel
Melsungen verlängert mit Karipidis bis 2013
Nächster Artikel
Ex-Frankfurter Hillebrand spielt für Rot-Weiß Erfurt

Frankfurts Torwart Pröll muss wegen einer schweren Verletzung bis zum Ende der Hinrunde aussetzen. (Archiv)

Frankfurt/Main. Der 30-Jährige erlitt am Dienstagabend nach dem 20:0-Sieg der Eintracht im Testspiel beim Kreisoberligisten SV 09 Hofheim bei einem unglücklichen Sturz über ein kleines Mädchen eine Sprengung des Schulter-Eckgelenks. Laut Eintracht-Mannschaftsarzt Christoph Seeger scheint eine Operation unumgänglich. Den Hessen droht nun ein Personalproblem zwischen den Pfosten, denn derzeit ist lediglich Stammtorhüter Oka Nikolov gesund.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau