Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Eintracht Frankfurt verliert nach Führung 1:3 in Stuttgart

Fußball Eintracht Frankfurt verliert nach Führung 1:3 in Stuttgart

Der VfB Stuttgart kann doch noch gewinnen! Nach neun Spielen ohne Sieg sendete der schwäbische Krisenverein vor 48.500 Zuschauern mit einem 3:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt ein wichtiges Lebenszeichen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.

Voriger Artikel
5:0 in Bristol: FFC Frankfurt in Champions League auf Halbfinal-Kurs
Nächster Artikel
Wetzlar in Handball-Bundesliga mit Remis gegen Magdeburg

Georg Niedermeier (r) im Zweikampf mit Haris Seferovic.

Quelle: Daniel Naupold

Stuttgart. Die Mannschaft des heftig in der Kritik stehenden Trainers Huub Stevens bleibt zwar Letzter, geht aber zumindest mit ein wenig Zuversicht in die Länderspielpause. Die Frankfurter gaben am Samstag nach 60 Minuten völliger Spielkontrolle einen schon fest eingeplanten Auswärtserfolg aus den Händen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung