Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Eintracht Frankfurt routiniert: 4:1 in Dresden

Fußball Eintracht Frankfurt routiniert: 4:1 in Dresden

Eintracht Frankfurt bleibt dank Teofanis Gekas und Mohamadou Idrissou in der 2. Fußball-Bundesliga weiter ungeschlagen.

Voriger Artikel
Acht Wochen Pause für Nationalspieler Weinhold
Nächster Artikel
Eintracht-Profi Rode verletzt - Pause droht

Der Dresdner Zlatko Dedic (r) und Frankfurts Gordon Schildenfeld im Zweikampf

Dresden. Bei Aufsteiger SG Dynamo Dresden kamen die Hessen am Montag zu einem 4:1 (2:1)-Erfolg und rückten auf Platz drei nach vorn.

Der wiedergenesene Dynamo-Kapitän Cristian Fiel hatte die Gastgeber im mit 28.976 Zuschauern ausverkauften „glücksgas stadion" mit einem abgefälschten Freistoß nach 31 Minuten in Führung gebracht. Gekas markierte anschließend zwei Kopfball-Tore (35./40. Minute) und brachte die Eintracht damit in Führung.

In der 84. und 86. Minute nutzte Idrissou zwei Konter zur Entscheidung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.