Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Eintracht Frankfurt hofft auf Meier-Comeback

Fußball Eintracht Frankfurt hofft auf Meier-Comeback

Eintracht Frankfurt hofft auf eine Rückkehr von Torjäger Alex Meier im Bundesliga-Derby bei Darmstadt 98 am 30. April. "Ich hoffe und wünsche, dass Alex beim Spiel gegen Darmstadt und vielleicht die beiden folgenden Matches dabei sein kann", sagte Trainer Niko Kovac am Mittwoch in einem Interview mit dem privaten Rundfunksender Hit Radio FFH.

Voriger Artikel
1. FFC Frankfurt verlängert mit Hendrich bis 2018
Nächster Artikel
Handball-Torjäger Holst verlängert Vertrag mit HSG Wetzlar

Das Frankfurter Vereinswappen ist als Teppich zu sehen.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Der Bundesliga-Torschützenkönig der vergangenen Saison fehlt dem Abstiegskandidaten seit Anfang März. Vor zehn Tagen hatte Meier sich wegen seiner Knieprobleme einer Arthroskopie unterziehen müssen.

Kovac hatte zuletzt genervt auf Fragen nach Meiers Aussichten auf ein Comeback reagiert. "Alex ist nicht da. Das können wir nicht ändern. Die Jungs, die da sind, müssen die Tore machen", meinte der neue Chefcoach am Samstag nach dem 0:2 gegen 1899 Hoffenheim. Die Eintracht erzielte in den vergangenen acht Spielen nur zwei Tore und steht auf dem vorletzten Tabelenplatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen