Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Eintracht-Fans prügeln in Berlin - 66 Festnahmen

Fußball Eintracht-Fans prügeln in Berlin - 66 Festnahmen

Am Rande der Bundesliga-Partie zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt (1:3) ist es in Berlin zu Prügeleien zwischen Anhängern beider Clubs gekommen.

Voriger Artikel
Ingolstadt siegt mit 5:1 gegen Wiesbaden
Nächster Artikel
6:1 in Berlin: Sturmlauf des 1. FFC Frankfurt

Trübe Stimmung beim Hertha BSC: Nach dem 1:3 gegen Frankfurt lieferten sich Fans beider Vereine eine Prügelei.

Berlin. Insgesamt gab es 66 Festnahmen. Rund 50 sogenannte Problemfans aus Frankfurt griffen am Samstag kurz vor dem Anpfiff Hertha-Anhänger an. Nach Polizeiangaben warfen sie vor dem Olympiastadion mit Flaschen und traktierten ihre Kontrahenten mit Schlägen und Tritten. Weitere Eintracht-Fans lieferten sich am Eingang zum Gästeblock eine Prügelei mit den Ordnern. Bei diesem Vorfall wurden zwei Frankfurter festgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.