Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Eintracht-Coach Veh lässt Einsatz von Schwegler offen

Fußball Eintracht-Coach Veh lässt Einsatz von Schwegler offen

Frankfurts Trainer Armin Veh hat den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League beim FC Porto offen gelassen. "Es ist kein schlechtes Zeichen, dass er mit dabei ist.

Voriger Artikel
Frankfurt mit Schwegler, Barnetta und Flum nach Porto
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt mit Kapitän Schwegler in Porto

Frankfurts Pirmin Schwegler in Aktion.

Quelle: Thomas Eisenhuth/Archiv

Porto. Ob er spielt, werde ich aber kurzfristig entscheiden", sagte Veh am Mittwochabend in Porto. Schwegler war am Vormittag trotz seiner schmerzhaften Rippenverletzung mit nach Portugal geflogen. Auch die zuletzt verletzten Tranquillo Barnetta und Johannes Flum gehören im Estádio do Dragão an diesem Donnerstag (21.05 Uhr/Kabel Eins und Sky) zum Kader.

Dementsprechend gelöst und zuversichtlich gab sich Veh. "Man hat immer eine Chance. Diese wollen wir, anders als zuletzt in Dortmund, mit der besten Mannschaft wahrnehmen." Bei der 0:4-Niederlage beim BVB hatte der Frankfurter Trainer am vergangenen Wochenende einige Stammkräfte geschont.

Doch gegen Porto werden unter anderem Sebastian Rode und Carlos Zambrano in die Stammformation zurückkehren. "Wichtig wäre es, wenn wir hinten zu Null spielen", sagte Zambrano, dem wie auch in der Bundesliga eine Gelbsperre droht. "Das ist ein wichtiges Spiel für uns, weil wir uns mit einem internationalen Topclub messen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen