Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Dressurreiterin Isabell Werth gewinnt Grand Prix in Wiesbaden

Pferdesport Dressurreiterin Isabell Werth gewinnt Grand Prix in Wiesbaden

Dressurreiterin Isabell Werth aus Rheinberg hat beim Wiesbadener Pfingstturnier den Grand Prix gewonnen. Mit ihrem Pferd Don Johnson setzte sich die vielfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin am Samstag mit 76,140 Prozent überlegen gegen die Konkurrenz durch.

Voriger Artikel
Alex Meier als bester Bundesliga-Torjäger ausgezeichnet
Nächster Artikel
Kempe schießt Darmstadt 98 in die Bundesliga

Die Dressurreiterin Isabell Werth.

Quelle: Adam Ihse/Archiv

Wiesbaden. Den zweiten Rang belegte Ingrid Klimke aus Münster mit Dresden Mann (73,840) vor Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D'Agostino (73,700). Mit Don Johnson will Werth am Montag in Wiesbaden auch beim Grand Prix Special starten, den sie schon neunmal gewonnen hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.