Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt verliert Heimspiel gegen Bayern 0:3

Fußball Darmstadt verliert Heimspiel gegen Bayern 0:3

Der FC Bayern München ist beim "Volksfest" des SV Darmstadt als Spielverderber aufgetreten und hat dem kessen Aufsteiger die erste Saisonniederlage beigebracht.

Voriger Artikel
Eintracht trauert um Dettmar Cramer: "Herausragender Repräsentant"
Nächster Artikel
HSV teilt Punkte mit Eintracht Frankfurt

Darmstadts Jerome Gondorf (oben) und Münchens Sebastian Rode kämpfen um den Ball.

Quelle: Arne Dedert

Darmstadt. Mit einem 3:0 (1:0)-Sieg setzte sich der deutsche Meister zumindest bis zum Sonntag an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Beim "Spiel des Jahres" für die Südhessen vor 17 000 Zuschauern am ausverkauften Böllenfalltor schonten die Münchner ihren Akkord-Torschützen Thomas Müller 67 Minuten lang. Arturo Vidal (20. Minute) und Kingsley Coman (62.) mit ihren Premierentoren sowie Sebastian Rode (63.) trafen für das Starensemble.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil