Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt unterliegt Mainz nach großem Kampf mit 2:3

Fußball Darmstadt unterliegt Mainz nach großem Kampf mit 2:3

Die Stehaufmännchen sind vom FSV Mainz 05 zum zweiten Mal in dieser Saison in die Knie gezwungen worden. Der Aufsteiger verlor das Nachbarschaftsduell in der Fußball-Bundesliga am Freitagabend nach großem Kampf mit 2:3 (1:2) und verpasste den Sprung auf einen Champions-League-Platz.

Voriger Artikel
Schwarzer Freitag für FSV Frankfurt: 0:4 gegen Heidenheim
Nächster Artikel
Zahlreiche Festnahmen vor Bundesliga-Partie in Darmstadt

Der Darmstädter Sandro Wagner.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Darmstadt. Mit einem verschossenen Elfmeter in der sechsten Minute der Nachspielzeit durch Sandro Wagner blieb den Darmstädtern nicht mal ein Punkt. Vor 17 000 Zuschauern im erneut ausverkauften Stadion am Böllenfalltor sahen die Gäste nach zwei frühen Toren von Stefan Bell (15. Minute) und Yunus Malli (24.) schon wie der sichere Sieger aus. Doch die Südhessen schlugen durch Marcel Heller (27.) und Marco Sailer (57.) zurück. Pablo De Blasis (63.) schoss die Mainzer zum Sieg und mit zwölf Punkten zumindest über Nacht auf Rang fünf. Darmstadt bleibt mit zehn Zählern im Tabellenmittelfeld.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?