Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt und Offenbach erreichen Finale des Hessenpokals

Fußball Darmstadt und Offenbach erreichen Finale des Hessenpokals

Titelverteidiger Darmstadt 98 und Regionalligist Kickers Offenbach haben das Endspiel um den Fußball-Hessenpokal erreicht. Während die "Lilien" am Dienstagabend ihr Halbfinale beim Hessenligisten FC Bayern Alzenau erwartungsgemäß mit 3:0 (1:0) gewannen, schaffte der OFC beim verdienten 1:0 (0:0) gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden eine Überraschung.

Frankfurt/Main. Markus Müller erzielte in der 80. Minute den Siegtreffer für die Kickers, die damit auch so gut wie sicher die erste Hauptrunde des DFB-Pokals erreicht haben. Denn Finalgegner Darmstadt ist in der 3. Liga kaum noch von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen, über die man sich ebenfalls für den DFB-Pokal qualifizieren kann. 3614 Zuschauer feierten den mitten in einem Insolvenzverfahren steckenden Traditionsverein, der die Einnahmen aus dem lukrativen Wettbewerb gut gebrauchen kann.

Für Darmstadt trafen vor 504 Zuschauern Elton da Costa per Elfmeter (27.), Markus Ziereis (74.) und Sandro Sirigu (78.). "Wir wollten schnell spielen und dominant auftreten, was uns bis zum Sechszehner auch gut gelungen ist", meinte Trainer Dirk Schuster. "Ich bin froh, dass meine Mannschaften den Sieg und somit den Einzug ins Finale feiern kann."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?