Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt und Hoffenheim trennen sich 0:0

Fußball Darmstadt und Hoffenheim trennen sich 0:0

Premiere ohne Torjubel: Im ersten Duell der Bundesligageschichte zwischen Aufsteiger Darmstadt 98 und der TSG 1899 Hoffenheim gab es keine Treffer. Bei der Nullnummer am Samstag blieben die Hessen auch im dritten Saisonspiel nacheinander ungeschlagen und stellten damit ihren Bundesligarekord aus dem Jahr 1982 ein.

Voriger Artikel
Frankfurt schießt VfB Stuttgart mit 4:1 in die Krise
Nächster Artikel
FSV Frankfurt siegt 1:0 gegen St. Pauli

Darmstadts Peter Niemeyer (rechts) im Zweikampf mit Hoffenheims Kevin Kuranyi.

Quelle: Uwe Anspach

Darmstadt. 16 950 Zuschauer im erneut ausverkauften Stadion am Böllenfalltor erlebten ein intensives Spiel, in dem beide Teams trotz hochsommerlicher Temperaturen über 30 Grad um jeden Zentimeter Raumgewinn kämpften. Von durchschlagendem Erfolg gekrönt war dies am Ende nicht, weil Darmstadts Torhüter Christian Mathenia kurz vor Schluss mit einer Glanzparade gegen Jonathan Schmid und Luc Caldirola bei einem Schuss von Kevin Kuranyi auf der Linie den Punkt für die Gastgeber retteten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil