Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt trainiert in der Türkei

Fußball Darmstadt trainiert in der Türkei

Bei strömendem Regen und auf einem von Pfützen übersäten Platz hat Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 am Montagvormittag seine erste Trainingseinheit an der türkischen Riviera abgehalten.

Voriger Artikel
Abwehrspieler Ayhan wechselt von FC Schalke zu Eintracht Frankfurt
Nächster Artikel
Wehen Wiesbaden startet in die Wintervorbereitung

Dirk Schuster (l) und Sascha Franz (r) am 02.01.2016 auf dem Spielfeld.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Lara. Zehn Tage lang bereiten sich die "Lilien" in Lara bei Antalya auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga vor.

Die geplanten Verstärkungen für den Angriff und die Außenverteidiger- Position erwartet Trainer Dirk Schuster erst nach der Rückkehr nach Deutschland. "Für uns sind Spieler interessant, die gegen Ende der Transferperiode ab Mitte Januar bei anderen Vereinen keine Perspektive mehr haben und sich woanders noch einmal beweisen wollen", sagte der 48-Jährige in einem FAZ-Interview (Montag). "Direkte Mitkonkurrenten im Abstiegskampf werden uns keine Spieler abgeben, da brauchen wir gar nicht hinzublicken. Aber bei anderen Vereinen fällt vielleicht der ein oder andere hinten runter, wenn dort nochmal aufgerüstet wird. Das ist unsere Klientel."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?