Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Darmstadt gewinnt bei Frings-Debüt 1:0 gegen Münster

Fußball Darmstadt gewinnt bei Frings-Debüt 1:0 gegen Münster

Erstes Spiel, erster Sieg: Das Cheftrainer-Debüt von Torsten Frings war erfolgreich. Sein neuer Club SV Darmstadt 98 bezwang am Montag den Drittligisten SC Preußen Münster mit 1:0 (0:0).

Voriger Artikel
Rhein-Neckar Löwen verpflichten Melsunger Handballer Rnic
Nächster Artikel
Frankfurts Schleusener fällt mit Kreuzbandriss aus

Der neue Trainer des SV Darmstadt 98, Torsten Frings.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

San Pedro del Pinatar. Im spanischen San Pedro de Pinatar schoss der eingewechselte Antonio Colak (85. Minute) den späten Siegtreffer. Vor allem nach der Halbzeit geriet der Bundesligist allerdings auch einige Male unter Druck und lief in Konter. "Ich bin sehr zufrieden", sagte Frings dennoch.

Peter Niemeyer musste bereits nach knapp einer halben Stunde ausgewechselt werden. Der Mittelfeldspieler erlitt einen Schlag auf den rechten Oberschenkel. "Das ist ein muskuläres Problem. Da hoffen wir, dass es nicht so schlimm ist", sagte Frings. Zudem wurde "Lilien"-Kapitän Aytac Sulu mit einer Platzwunde am Kopf ausgewechselt. "Er ist schon ganz vernarbt im Gesicht, da kommt es auf eine Narbe mehr oder weniger auch nicht an", sagte Frings.

Der Tabellenletzte der Bundesliga hatte den früheren Nationalspieler Ende Dezember als Nachfolger für den beurlaubten Norbert Meier verpflichtet. Für Frings ist es die erste Station als Chefcoach. Der Erstligist bestreitet am Mittwoch im Trainingslager in der Region Murcia ein zweites Testspiel gegen den belgischen Erstligisten KRC Genk.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen