Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt geht 0:6 in Dortmund unter

Fußball Darmstadt geht 0:6 in Dortmund unter

Schützenfest in der Champions League, Gala in der Bundesliga - das neuformierte Team von Borussia Dortmund kommt nach einem holprigen Saisonstart immer besser in Fahrt.

Voriger Artikel
Russ verlängert Vertrag bis 2019
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt gewinnt 2:1 gegen Bayer Leverkusen

Marcel Heller (rechts) und Dortmunds Felix Passlack in Aktion.

Quelle: Ina Fassbender

Dortmund. Mit einem 6:0 (1:0) über den SV Darmstadt 98 betrieb die Mannschaft von Fußball-Lehrer Thomas Tuchel weitere Wiedergutmachung für das 0:1 am vorigen Wochenende in Leipzig. Auch ohne diverse geschonte Stars spielte der BVB ähnlich furios auf wie drei Tage zuvor beim 6:0-Kantersieg in Warschau. Vor 81 360 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Gonzalo Castro (4./75.), Adrian Ramos (48.), Christian Pulisic (54.), Sebastian Rode (84.) und Emre Mor (88.) für den verdienten Sieg.

Dagegen konnten die Gäste ihren Achtungserfolg aus der vorigen Saison in Dortmund (2:2) nicht wiederholen. Sie verloren nicht nur die Punkte, sondern auch Peter Niemeyer, der in der 57. wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen