Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt bleibt mit Sieg über Bochum im Aufstiegsrennen

Fußball Darmstadt bleibt mit Sieg über Bochum im Aufstiegsrennen

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat mit einem Sieg über den VfL Bochum seine Aufstiegsambitionen untermauert. Vor 16 000 Zuschauern gab es für das Team von Trainer Dirk Schuster am Ostersonntag am heimischen Böllenfalltor ein verdientes 2:0 (1:0).

Voriger Artikel
FSV Frankfurt verliert 0:2 bei Tabellenführer FC Ingolstadt
Nächster Artikel
Darmstadts Kapitän Sulu verlängert vorzeitig bis 2018

Darmstadts Ivana (l) im Duell mit Bochums Celozzi.

Quelle: F. v. Erichsen

Darmstadt. Die Tore erzielten die beiden Abwehrspieler Romain Brégerie (22. Minute) und Leon Balogun (77.). Das Spiel begann mit zehnminütiger Verspätung, weil ein VfL-Fan im Gästeblock zusammengebrochen war und erst ein Notarzt gerufen werden musste.

Darmstadt bestimmte die Partie vom Anpfiff weg, hatte bereits nach wenigen Sekunden durch Marco Sailer die erste Chance. In der 10. Minute blieb ein Handspiel des Bochumers Felix Bastians im Strafraum ungeahndet, doch gut zehn Minuten später besorgte dann Innenverteidiger Brégerie nach einem Eckball per Kopf die Führung.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Bochum hätte durch Nicolas Abdat (46.) und Marco Terrazzino (62.) ausgleichen können. Für Darmstadt vergaben Dominik Stroh-Engel (48., 66.) und Marcel Heller (60.) hochkarätige Chancen. Balogun machte dann mit einem Volleyschuss erneut nach einer Ecke alles klar. Nach dem Unentschieden des Karlsruher SC in Aalen beträgt der Vorsprung der "Lilien" auf Platz vier nun schon drei Punkte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?