Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt 98 trotzt dem HSV bei Labbadias Rückkehr ein 1:1 ab

Fußball Darmstadt 98 trotzt dem HSV bei Labbadias Rückkehr ein 1:1 ab

Nach zuletzt zwei Pleiten in der Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 dem Hamburger SV ein Remis abgetrotzt. Bei der Rückkehr von HSV-Trainer Bruno Labbadia in seine Heimatstadt erarbeiteten sich die hessischen Aufsteiger am Samstagabend ein 1:1 (0:1) gegen den Liga-Dino.

Voriger Artikel
Frankfurt spielt 0:0 bei Hoffenheim
Nächster Artikel
Stoiber sieht Fußball in Vertrauenskrise

Darmstadts Sandro Wagner (l) und die Hamburger Johan Djourou .

Quelle: Arne Dedert

Darmstadt. Vor 17 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion am Böllenfalltor brachte Pierre-Michel Lasogga die Gäste in der 29. Minute per Foulelfmeter in Führung. Marcel Heller gelang zwei Minuten nach der Pause der verdiente Ausgleich für die Darmstädter. Labbadia hatte die Profikarriere 1984 in seiner Geburtsstadt begonnen und dort 2003 auch seine Trainerlaufbahn gestartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?