Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt 98: Schusters Planspiele für Heller-Ersatz

Fußball Darmstadt 98: Schusters Planspiele für Heller-Ersatz

Trainer Dirk Schuster vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 muss im kommenden Heimspiel gegen den Karlsruher SC den gelbgesperrten Flügelflitzer Marcel Heller ersetzen.

Voriger Artikel
FSV Frankfurt fährt ins Wintertrainingslager nach Spanien
Nächster Artikel
Kehrtwende bei Hammerwerferin Heidler: WM-Teilnahme nun doch geplant

Darmstadts Trainer Dirk Schuster.

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Darmstadt. Hoffnungen auf einen Einsatz in der Partie am Freitagabend (18.30 Uhr) kann sich der Slowake Milan Ivana machen, wie Schuster am Mittwoch sagte. Möglich sei aber auch, dass Verteidiger Sandro Sirigu ins Mittelfeld rückt und Leon Balogun dessen Platz in der Abwehr einnimmt. Zudem befinde sich Maurice Exslager, Leihgabe vom 1.FC Köln, "auf einem aufsteigenden Ast".

Im KSC kommt die zweitstärkste Auswärtsmannschaft nach Darmstadt, wie der "Lilien"-Coach erklärte. "Die Mannschaft spielt ähnlich wie wir. Das wird eine Partie auf Augenhöhe, bei der Kleinigkeiten entscheiden können", sagte Schuster, der in den 90er Jahren sechs Spielzeiten für Karlsruhe am Ball war und dort noch immer seinen Hauptwohnsitz hat.

"Natürlich ist das für mich etwas emotionaler als andere Partien", sagte der Darmstadt-Coach. "Aber meine Zeit beim KSC wurde 1997 beendet. Den engsten Kontakt habe ich zur Sekretärin, bei der wir Karten für Spiele bestellen. Das ist noch die gleiche wie damals."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil