Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
DFB-Akademie in Frankfurt: Pro Rennbahn setzt Bürgerentscheid durch

Fußball DFB-Akademie in Frankfurt: Pro Rennbahn setzt Bürgerentscheid durch

Die Initiative Pro Rennbahn hat einen Bürgerentscheid in Frankfurt/Main erzwungen und damit die Debatte um das geplante Trainingszentrum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) neu angeheizt.

Frankfurt/Main. Die Überprüfung der Unterschriftenlisten hat nach Angaben der Stadt vom Mittwoch ergeben, dass von den 18 884 abgegebenen Unterschriften 13 715 gültig sind - erforderlich waren 13 604. Die Stadt plant nun noch vor den Sommerferien, wahrscheinlich im Juni, den Bürgerentscheid durchzuführen.

Mindestens 25 Prozent der Stimmberechtigten müssten dann für den Erhalt der Galopprennbahn stimmen, damit der ursprüngliche Beschluss des Magistrats gekippt wird. Der DFB will auf dem Gelände der bisherigen Rennbahn eine 89 Millionen Euro teure Akademie bauen. Geplante Übergabe des Areals ist der 31. Dezember 2015.

"Das Bürgerbegehren ist ein demokratischer Prozess, den wir selbstverständlich respektieren. Gleichzeitig vertrauen wir den im Römer gefassten klaren Beschlüssen und sind zuversichtlich, dass die Frankfurter mehrheitlich die positiven Effekte der geplanten Akademie für ihre Stadt sehen", sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen