Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Chris fällt gegen St. Pauli aus

Eintracht Frankfurt Chris fällt gegen St. Pauli aus

Ohne Kapitän Chris muss Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt das Auswärtsspiel beim Aufsteiger FC St. Pauli bestreiten.

Voriger Artikel
Skyliners holen Flügelspieler Powell
Nächster Artikel
FSV Frankfurt weiter oben

Eintracht Frankfurt muss ohne Kapitän Chris gegen den FC St. Pauli antreten.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Der Brasilianer fällt wegen Rückenproblemen für die Partie am Samstag um 15.30 Uhr aus. „Die Verspannung strahlt in die Muskulatur aus. Das Risiko ist zu groß, er wird nicht nach Hamburg mitfahren", erklärte heute Eintracht-Trainer Michael Skibbe. Chris soll sich stattdessen weiterer medizinischer Untersuchungen unterziehen. Die Hessen müssen zudem auf Alexander Meier verzichten, der sich beim 5:2-Pokalsieg gegen den Hamburger SV einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen hatte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau