Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bundespräsident Gauck gratuliert Handballern zum EM-Triumph

Sportpolitik Bundespräsident Gauck gratuliert Handballern zum EM-Triumph

Bundespräsident Joachim Gauck hat den deutschen Handballern persönlich zum EM-Triumph gratuliert. Vor der Eröffnung des 46. Ball des Sports am Samstag in Wiesbaden ließ es sich Gauck nicht nehmen, der DHB-Auswahl seine Glückwünsche zum sensationellen Titelgewinn zu überbringen.

Voriger Artikel
Frankfurt verliert 2:4 gegen Stuttgart
Nächster Artikel
Andreas Wolff trifft Bayern-Keeper Neuer: Torwarttraining

Joachim Gauck und Daniela Schadt in Wiesbaden.

Quelle: Boris Roessler

Wiesbaden. "Er hat gesagt, dass er es fantastisch fand, wie wir aufgetreten sind, und uns für die Zukunft Glück gewünscht", berichtete Nationaltorwart Carsten Lichtlein von dem kurzen Treffen der Mannschaft mit Gauck.

Die EM-Helden gehörten zu den gefragtesten Gästen auf dem Roten Teppich und wurden von der Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport mit tosendem Applaus in der Bilfinger-Ball-Arena empfangen. "Was wir von der Mannschaft gesehen haben, war ganz großer, echter Sport", würdigte Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der ausrichtenden Stiftung Deutsche Sporthilfe, die Europameister.

"Ich finde es toll, dass sich die Jungs hier mit dem Pokal präsentieren können. Das ist eine große Ehre", erklärte Bundestrainer Dagur Sigurdsson. Für Gauck sind die Handballer ein glänzendes Beispiel dafür, "was Menschen erreichen können, wenn sie über sich hinauswachsen".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen