Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bürgerentscheid zur DFB-Akademie in Frankfurt am 21. Juni

Fußball Bürgerentscheid zur DFB-Akademie in Frankfurt am 21. Juni

Die Bürger in Frankfurt am Main stimmen am 21. Juni über den Bau der DFB-Akademie ab. Der Magistrat der Stadt legte diesen Termin am Freitag fest. Die Initiative Pro Rennbahn hatte den Bürgerentscheid in der vergangenen Woche erzwungen und damit die Debatte um das Prestigeprojekt des Deutschen Fußball-Bundes neu angeheizt.

Voriger Artikel
Frankfurter Martin Lanig wechselt zu APOEL Nikosia
Nächster Artikel
Darmstadt gewinnt Testspiel gegen Dortmunds Reserve

Der Bau der DFB-Akademie soll 89 Millionen Euro kosten.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Main. Bei der Abstimmung muss sich die Mehrheit für den Erhalt der Rennbahn aussprechen, zudem muss diese Mehrheit mindestens 25 Prozent der Stimmberechtigten betragen. Die Stadt geht im Moment davon aus, dass rund 120 000 Stimmen für einen Erfolg des Bürgerentscheides notwendig sind. Der bereits bestehende 99 Jahre gültige Erbbauvertrag für das 15 Hektar große Gelände beläuft sich auf sieben Millionen Euro und müsste in diesem Fall komplett neu verhandelt werden.

Der DFB will auf dem Gelände der bisherigen Rennbahn eine 89 Millionen Euro teure Akademie bauen. Die Übergabe des Areals ist für den 31. Dezember 2015 vorgesehen. Geplant sind neben Trainingsplätzen auch ein Hotel, eine Halle, medizinische und sportwissenschaftliche Einrichtungen sowie ein Pressezentrum. Auch die Verwaltung des 6,8 Millionen Mitglieder und 26 000 Vereine starken Verbandes will von der Otto-Fleck-Schneise zum neuen Akademiegelände umziehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?