Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Borussia Dortmund II geht gegen Wiesbaden 1:4 unter

Fußball Borussia Dortmund II geht gegen Wiesbaden 1:4 unter

Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund hat am Freitagabend in der 3. Fußball-Liga gegen den SV Wehen Wiesbaden eine deftige 1:4 (1:0)-Heimniederlage einstecken müssen.

Dortmund. Dadurch blieben die Borussen zum siebten Mal in Serie ohne Sieg. Wiesbaden festigte durch den Auswärtserfolg den vierten Tabellenplatz, der die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal garantiert. Marian Sarr (39.) brachte die Dortmunder vor 3209 Zuschauern zunächst in Führung. Doch die Pausenführung täuschte. Tobias Jänicke (49.) gelang nach dem Seitenwechsel der Ausgleich. Nico Herzig (61.) drehte das Spiel vollends zugunsten der Gäste. Luca Schnellbacher (72. und 80.) baute den Wiesbadener Vorsprung mit zwei weiteren Treffern aus.

Beim 1:0 nutzte Torschütze Sarr eine Eingabe von Oguzhan Kefkir. Vor dem 1:1 hatte Luca Schnellbacher den Pfosten des Dortmunder Tores getroffen, Jänicke nutzte den Abpraller und staubte zum Ausgleich ab. Beim Wiesbadener Führungstor nutzte Herzig einen Eckball per Kopf. Schnellbacher nahm vor dem dritten Gästetor einen Steilpass auf und hob den Ball abgeklärt ins Tor. Wenig später verwertete er eine Vorlage von Alf Mintzel per Kopf zum Endstand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?