Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Bestes Rückrunden-Team beim Vorletzten: FSV hat trotzdem Respekt
Sport Hessen Bestes Rückrunden-Team beim Vorletzten: FSV hat trotzdem Respekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 12.03.2015
FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann. Quelle: Bernd Thissen/Archiv
Frankfurt/Main

"Zum einen, weil wir gegen eine Mannschaft spielen, die mit großem Einsatz und viel Intensität um den Klassenerhalt in dieser 2. Liga kämpft. Zum zweiten, weil St. Pauli eine große Anzahl von durchaus guten Fußballspielern in seinen Reihen hat. Zum dritten haben sie eine große und großartige Anhängerschaft, die die Mannschaft über 90 Minuten unterstützt und anfeuert."

Die Norddeutschen rangieren in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga zwar auf dem vorletzten Platz und kein Team hat in dieser Saison mehr Niederlagen kassiert als St. Pauli. Dafür verlor der FSV aber fünf seiner bislang sechs Gastspiele beim FC St. Pauli. Mit 22 884 Zuschauern ist das Millerntor-Stadion auch diesmal ausverkauft.

Zuversichtlich sind die Frankfurter als bislang bestes Rückrunden-Team trotzdem: "Wir fahren mit Selbstbewusstsein, Hunger, Gier und Zuversicht nach Hamburg", sagte Möhlmann. "Ich denke, wir können selbstbewusst sein, weil wir mittlerweile zu einer guten Mannschaft zusammengewachsen sind, die in den letzten Wochen vernünftigen und erfolgreichen Fußball gespielt hat."

dpa