Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Berndroth nimmt "Verräter"-Vorwurf zurück

Fußball Berndroth nimmt "Verräter"-Vorwurf zurück

Interimscoach Ramon Berndroth von Bundesliga-Schlusslicht SV Darmstadt 98 hat sich von seinem "Verräter"-Vorwurf distanziert. "Das Wort Verräter hat hier in diesem Kreis keiner verdient.

Voriger Artikel
Unglückliches 0:1 in Freiburg: Darmstadt verliert
Nächster Artikel
Frankfurt-Vorstand: Bruchhagen wird HSV "Stabilität geben"

Darmstadts Trainer Ramon Berndroth.

Quelle: Patrick Seeger

Darmstadt. Meine Spieler sind mir als Menschen hoch und heilig. Das ist mir durchgerutscht", wurde Berndroth am Sonntag von bild.de zitiert.

Einen Tag zuvor hatte der Fußball-Coach nach dem 0:1 beim SC Freiburg noch harsche Worte gewählt. "Wir waren eine Mannschaft, das hat man in der Kabine schon gemerkt. Aber wir waren nicht restlos eine Mannschaft, wir haben einen Verräter drin. Das werde ich auch intern ansprechen", hatte Berndroth beim TV-Sender Sky gesagt.

Das sei nicht korrekt gewesen, ergänzte der 64-Jährige nun. "Ich weiß auch nicht, warum mir das Wort rausrutscht. Es darf keiner ausscheren wäre richtiger gewesen. Es war ein Fehler von mir", betonte Berndroth. Man habe sich intern ausgesprochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden