Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Basketball-Profi Dimsa verlässt Skyliners Frankfurt

Basketball Basketball-Profi Dimsa verlässt Skyliners Frankfurt

Basketball-Profi Tomas Dimsa wird die Fraport Skyliners Frankfurt verlassen. Das teilte der Basketball-Bundesligist am Dienstag mit. Der 22 Jahre alte Litauer kam in der vergangenen Saison in 13 Erstliga-Partien zum Einsatz und erzielte im Schnitt 5,2 Punkte.

Voriger Artikel
1. FFC Frankfurt mit abgespeckten Zielen in die Saison
Nächster Artikel
Wehen Wiesbaden verpflichtet Yegenoglu von 1860 München

D'or Fischer (unten) versenkt einen Dunking, Tomas Dimsa schaut zu.

Quelle: Daniel Löb/Archiv

Frankfurt/Main. Wohin es den Flügelspieler zieht, teilten die Skyliners nicht mit.

In der Vorbereitung geht es für die Frankfurter in den kommenden Tagen mit einem Turnier in Frankreich weiter. Dabei treffen die Skyliners in der Gruppe 2 auf ASVEL Lyon (Donnerstag) und JL Bourg-en-Bresse (Freitag). Die Platzierungsspiele finden dann am Samstag statt.

"Mit drei Spielen in drei Tagen wartet auf uns ein echter Härtetest", sagte Assistenz-Trainer Klaus Perwas, der weiterhin den nach seiner Rücken-Operation fehlenden Chefcoach Gordon Herbert vertritt. "Für uns wird das ein guter Vergleich auf europäischer Ebene."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung