Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bartusiak kehrt in der Kader der Frauen-Nationalmannschaft zurück

Fußball Bartusiak kehrt in der Kader der Frauen-Nationalmannschaft zurück

Saskia Bartusiak kehrt nach zehnmonatiger Zwangspause in den Kader der deutschen Fußballfrauen zurück. Die von einem Kreuzbandriss genesene Abwehrspielerin des 1. FFC Frankfurt gehört zum 26 Spielerinnen umfassenden Aufgebot für den Test gegen Brasilien am 8. April (18.00 Uhr/ARD) in Fürth.

Voriger Artikel
Commerzbank AG verlängert Namensrechte an Frankfurter Stadion
Nächster Artikel
Offenbach unterliegt im Hessen-Pokal gegen Kassel

Nationalspielerin Saskia Bartusiak.

Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv

Frankfurt/Main. "Sie ist für uns mit ihrer Erfahrung und ihren Fähigkeiten eine sehr wichtige Spielerin und absolute Führungspersönlichkeit", kommentierte Bundestrainerin Silvia Neid das Comeback der 32-Jährigen.

Anders als noch beim Algarve-Cup vor wenigen Wochen zählen auch die zuvor verletzten Josephine Henning (Paris Saint-Germain), Bianca Schmidt (1. FFC Frankfurt), Melanie Behringer (Bayern München) und Pauline Bremer (Turbine Potsdam) wieder zum Kreis des Nationalteams.

Die Partie gegen Brasilien gilt als Härtetest auf dem Weg zur WM 2015 in Kanada. Das Duell beider Teams am 9. März beim Algarve Cup hatte die DFB-Auswahl mit 3:1 gewonnen. "Das Spiel in Fürth wird wieder eine Herausforderung und ist damit zur Vorbereitung auf die WM genau das Richtige für uns", sagte Neid. In die direkte WM-Vorbereitung startet die deutsche Mannschaft am 18. Mai. 13 Tage später reist sie nach Kanada. WM-Gruppengegner sind die Elfenbeinküste (7. Juni), Norwegen (11. Juni) und Thailand (15. Juni).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen