Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ausgleich in der Nachspielzeit: Wehen verpasst Auswärtssieg

Fußball Ausgleich in der Nachspielzeit: Wehen verpasst Auswärtssieg

Der SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga den ersten Auswärtserfolg knapp verpasst. Das Team von Trainer Sven Demandt kam am Sonntag bei Energie Cottbus nur zu einem 2:2 (2:0) und wartet damit seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Cottbus. Mit zwölf Punkten bleiben die Hessen als 16. im Tabellenkeller.

Torsten Oehrl hatte die Gäste mit zwei frühen Treffern (5. Minute, 15.) in Führung gebracht. Doch nach dem Anschlusstor durch den Ex-Frankfurter Joni Kauko (55.) gerieten die Wiesbadener immer mehr unter Druck und mussten in der fünften Minute der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich durch Mounir Bouziane hinnehmen.

Kurz vor der Partie hatte der SVWW auf Alf Mintzel verzichten müssen, der beim Aufwärmen umgeknickt war. Ob und wie lange Mintzel ausfallen wird, ist noch unklar. Zudem musste Doppel-Torschütze Oehrl nach einem Foul von Richard Sukuta-Pasu mit einer Fußverletzung zur Pause in der Kabine bleiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Besser Esser Fusilli