Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Akeem Vargas verlässt ALBA Richtung Frankfurt
Sport Hessen Akeem Vargas verlässt ALBA Richtung Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 21.06.2018
Akeem Vargas bei einem Freiwurf. Quelle: Arne Dedert/Archivbild
Berlin

Vargas war zur Saison 2013/2014 aus der ProA nach Berlin gekommen und hat sich in seinen fünf Spielzeiten für ALBA zum Nationalspieler entwickelt. Zur kommenden Spielzeit wird er sich den Fraport Skyliners Frankfurt anschließen.

"Zur kommenden Saison suchen wir auf seiner Position einen Spieler mit anderen Charakteristiken. Ich glaube daher, dass sein Wechsel für beiden Seiten der beste Weg ist", sagte Sportdirektor Himar Ojeda.

dpa

Basketball-Bundesligist Science City Jena vermeldet den zweiten Neuzugang. Vom Liga-Konkurrenten GIESSEN 46ers wechselt Jamar Abrams an die Saale. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

20.06.2018

Volleyball-Bundesligist United Volleys Frankfurt hat Paul Henning verpflichtet. Der 20 Jahre alte gebürtige Thüringer spielte zuletzt beim Liga-Konkurrenten TV Rottenburg, teilte der Verein am Mittwoch mit.

20.06.2018

Die Frankfurter Skyliners haben Akeem Vargas vom deutschen Basketball-Vizemeister Alba Berlin verpflichtet. Der 28-jährige Shooting Guard ist der erste Neuzugang und erhält einen Zweijahresvertrag, teilte der Bundesligist mit.

20.06.2018