Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
3:0-Sieg: Bajramaj trifft für 1. FFC Frankfurt

Frauenfußball, Bundesliga 3:0-Sieg: Bajramaj trifft für 1. FFC Frankfurt

Titelfavorit 1. FFC Frankfurt hat zum Auftakt der Frauenfußball-Bundesliga die SG Essen-Schönebeck mit 3:0 (1:0) bezwungen.

Voriger Artikel
Wiesbaden siegt gegen Bielefeld mit 0:1
Nächster Artikel
Eintracht feiert Derby-Sieg gegen FSV Frankfurt

Frankfurts Fatmire Bajramaj (l.) und Essens Carole da Silva Costa im Zweikampf.

Frankfurt. Vor 2750 Zuschauern am Sonntag im Stadion am Brentanobad tat sich der DFB-Pokalsieger und deutsche Vizemeister allerdings lange Zeit schwer. Sandra Smisek (38. Minute), Svenja Huth (50.) und Neuzugang Lira Bajramaj (53.) trafen für Frankfurt. Die erst in der 63. Minute eingewechselte Nationalspielerin Kerstin Garefrekes vergab drei dicke Möglichkeiten. Die Partie musste vor den Augen von DFB-Präsident Theo Zwanziger und Bundestrainerin Silvia Neid für knapp 15 Minuten wegen eines Gewitters unterbrochen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.