Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
2:3 in Hoffenheim: Frankfurt verliert beim Hildebrand-Comeback

Fußball 2:3 in Hoffenheim: Frankfurt verliert beim Hildebrand-Comeback

1899 Hoffenheim hat den Höhenflug von Einracht Frankfurt beendet und Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrand das Bundesliga-Comeback verdorben. Durch den späten Treffer von Roberto Firmino (87. Minute) verlor die Mannschaft des Ex-Nationaltorhüters am Freitagabend etwas unglücklich mit 2:3 (0:1) und fiel in der Tabelle hinter die Kraichgauer zurück.

Voriger Artikel
Darmstadt erwartet "hochaggressiven Gegner" auf St. Pauli
Nächster Artikel
FSV Frankfurt unterliegt Düsseldorf mit 0:2

Die Eintracht holte keinen Punkt in Hoffenheim.

Quelle: Uwe Anspach

Sinsheim. In einer in der Schlussphase turbulenten Begegnung vor 28 331 Zuschauern in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena waren Ex-Nationalkeeper Hildebrand bei seiner Rückkehr nach gut einem Jahr im Oberhaus auch die beiden ersten Gegentore durch Kevin Volland (43.) und Adam Szalai (65.) nicht anzukreiden. Die Hessen steckten nie auf und kamen durch Stefan Aigner (58.) und Haris Seferovic (77.) zweimal zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?